Hauptseite Produkte Anwendung Dienstleistung Über uns Neuigkeiten Anfrage Kontaktaufnahme
 Produkte
Gebläse
Kompressor
Pumpe
Ventilator
Sonstiges
 
 HauptseiteNeuigkeiten
3.Bau der neuen Produktionsanlage der Group je nach dem Fortschritt der Wissenschaft und Technologie zum Erzielen des Energiesparens und der Kosteneinsparung
 
Neuigkeiten von der Gruppe: Der Bau der neuen Produktionsanlage der Gruppe erfolgt streng nach den Prinzipien der Spiegelung des Fortschrittes der Wissenschaft und Technologie und der aufrechtzuerhaltenden Entwicklung, um eine Kombinierung der wirtschaftlichen Profite und der sozialen Nutzen der Firma anzustreben. Der Bau implementierte fortgeschrittene Vorgänge und erlaubte 8 technische Maßnahmen, um die Ziele zum Energiesparen, zur Kosteneinsparung für die rationelle Nutzung der Energieressourcen zu erreichen.
 
Vom Standpunkt der Übereinstimmung mit den Verfahrensvorgängen und der Rationalität der Logistik wird ein passender Konstruktionsentwurf ausgearbeitet, um die möglichst kürzesten Abstände von den Rohmaterial- und Produktions-Hilfseinrichtungen zu den Produktionswerkstätten zu behalten, um so auch die Kosten des Hin- und Her-Transportes des Materials und um an Versandkosten einzusparen.
 
Die neuen Produktionsanlagen werden als mehrfach überspannende integrierte Anlagen mit Schwerstahl-Strukturen, Einzäunungswänden aus eingezwängten Farbstahlplatten und Glaswolle, wärmeisolierte Push-Pull-Stahltüren und mit allen Außenfenstern aus Kunststoff-Stahlwänden mit Einzelrahmen und Doppelverglasung zum Verbessern der Isoliereigenschaften der Anlage gebaut. Das Dach der Anlage ist mit einem Flachdachfenster ausgeführt, um das natürliche Licht zu nutzen und um so auch an Energie zur Beleuchtung einzusparen.
 
Die Transformatorenstationen aller Werkstätten sind zum Reduzieren der Verdrahtungsverluste in jeder Produktionsanlage eingebaut. Transformatoren mit geringen Verlusten werden verwendet, während Kondensatoren für die Blindkompensierung zum Vermindern der Reaktivverluste eingebaut sind. Die Beleuchtungsanlage dieser Produktionsanlage verwendet hocheffiziente und energiesparende Beleuchtungskörper, um das Energiesparen der Anlage zu verbessern und zu fördern.
In sämtlichen Gebäusen sind Energieaufnahme-Messinstrumente, wie z. B. separate Wasserzähler, Strommesser und Durchflußmesser, eingebaut.
 
Die Wasserversorgung für die großen Klimatisierungsanlagen und für den Wasserverbrauch hängt von der automatischen Temperaturregelungstechnik und der Technik des konstanten Druckumwandlers ab, mit denen das Wasser nach Frequenzwandlung je nach Temperatur- und Volumenänderungen des zugeleiteten Wassers zugeleitet wird, um so Energie zu sparen.
 
Für den sparenden und schonenden Umgang mit den Wasserressourcen werden große Anstrengungen unternommen. Die Produktion nutzt das Zirkulationsverfahren für die Wiederverwendung der Wasserversorgung, das Abwasser wird der Abwasserwiederaufbereitungsanlage der Produktionsanlage zugeführt, wonach das wiederaufbereitete Wasser zum Bewässern von Grünflächen, für Wasserspülungen von Toiletten sowie für einige Produktionsvorgänge verwendet wird. Daher wird das Abwasser wiederverwertet und nicht ausgelassen. Mit einer solchen Methode werden Wasserressourcen eingespart und die Umwelt deutlich weniger belastet.
 
Die Firma achtet sehr darauf, genauste und fortgeschrittene Verfahren sowie fortgeschrittene, hocheffiziente und energiesparende Geräte und Ausrüstungen anzuwenden, wie z. B. CNC-Drehbänke, Frequenzumwandlungsmotoren, siliziumgesteuerte und Inversionsnetzgeräte, um so den Stromverbrauch möglichst gering zu halten.
 
Die alten 8 Boilerräume und 16 Einheiten der Kohlenverbrennungsboiler (der Kohlenverbrauch beträgt 39’245 Tonnen, was 28’032 Tonnen Standardkohle entspricht) wurden außer Betrieb gesetzt, während die Wärmeaustauschanlagen und Gasdruckregelungssystemstationen neu gebaut wurden, die für den Wärmeaustausch zum Heizen mit Dampfwasser, mit Verbrennungs-Luft-Strahlungs-Heizanlagen und mit Heizkraftrohren zum Verbessern der Wärmeisolationseffekte arbeiten. Das Kondenswasser wird für die Wiederverwertung gesammelt. In solchen Fällen wird der Verbrauch von Standardkohle um 7000 Tonnen reduziert, während der Schwefeldioxidausstoss und Staubemissionen vollständig vermieden werden.
 

Copyright (C) 2010-2015 Shenyang Blower Works Group Corporation. All Rights reserved.